Unsere Reithalle – ein Zwischenbericht

Wir brauchen eine Reithalle – dieser Wunsch schwebt schon so lange in unseren Köpfen. Als Anfang dieses Jahres die FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) eine Ausschreibung für die Förderung einzelner Projekte von Reitsportvereinen veröffentlichte, verfassten wir kurzerhand eine ansprechende Bewerbung. Im April war die Freude dann groß, denn von etwa 300 Bewerbervereinen waren wir unter den glücklichen, die 500 € für ein Bauprojekt bekamen.

Mit 500 € baut man keine Reithalle, aber der Anfang war gemacht und wir verfolgten dieses Ziel nun sehr hartnäckig. Ein Antrag auf Förderung wurde an die Sparkasse gestellt, die uns mit 100 € unterstützt. Im Juni riefen wir eine Spendenaktion über die Volksbank-Crowdfundingplattform ins Leben, die sehr erfolgreich war und uns um 2.577 € näher an unser Ziel gebracht hat.

Beflügelt von diesem Erfolg bewarben wir uns im September beim Radiosender MDR Jump um die ausgeschriebenen Vereinshilfe. 5 x 5.000 € sollte es geben und obendrein eine MDR Jump-Party beim Erstplazierten. Mit viel Enthusiasmus und Einsatz drehten wir ein kleines Bewerbervideo – und wurden in die Endrunde aufgenommen. Viele Tausend-Voting-Clicks später konnten wir mit dem 3. Platz einen Scheck über 5.000 € entgegennehmen.

      

Und natürlich war auch unser Hoffest ein voller Erfolg. Wir haben es geschafft, die Halle soweit herzurichten, dass wir darin feiern konnten. Danke an alle fleißigen Bauhelfer und Hofffestvorbereiter, das war ein großes Stück Arbeit und wir haben es geschafft!

Ausräumen …
…Einladen…
…Feiern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Großteil der Bausumme wird ein öffentlicher Förderantrag gestellt. Da dort immer ein Eigenbeitrag geleistet werden muss, sind wir unheimlich froh über die vielen Aktionen in diesem Jahr, die so erfolgreich verlaufen sind und uns eine große Last abnehmen. Es waren viele Unterstützer, Spender und sehr viel Zeit und Durchhaltevermögen nötig um dahin zu kommen und wir schätzen uns glücklich, ein hervorragend funktionierendes Netz aus helfenden Händen und Köpfen zu haben. DANKE!

Euer Reit- und Fahrverein Dreiländereck e.V.

Posted on: 2. November 2017Christina Hallmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.